Z. Nr. 129

März 2022

  • Editorial
  • Kommentare
    Joachim Becker, Frank Deppe, Reinhard Lauterbach
    Kommentare
  • Globale Waren- und Wertschöpfungsketten
    Christian Christen
    Globalisierung revisited: Von Lieferkrisen und möglichen Strukturbrüchen
  • Christin Bernhold
    Globale Warenketten – von der Weltsystemanalyse zum Entwicklungsinstrument: Eine Kritik
  • Christoph Scherrer
    Globale Produktionsnetzwerke – eine gramscianische Perspektive
  • John Bellamy Foster, Intan Suwandi, R. Jamil Jonna
    Wertschöpfungsketten: Ein empirisches Modell
  • Benjamin Selwyn
    Globale Wertschöpfungsketten, Arbeitsproduktivität und Löhne
  • Romy Siegert, Max Waclawczyk
    Globalisierung, Lieferketten und Menschenrechte
    Herausforderungen und gewerkschaftliche Ansätze
  • Michael FĂĽtterer, Tatiana LĂłpez
    Warenketten – aktuelle Konflikte und transnationale Solidarität
  • Kapitalistische Transformation
    Z-Redaktion
    Ampelkoalition: Eine neue Rolle fĂĽr den Staat?
    Modernisierungskonzept, AuĂźenexpansion und neuer Etatismus im Koalitionsvertrag
  • AndrĂ© Leisewitz
    Klimaversprechen des Koalitionsvertrags
  • Marx-Engels-Forschung
    Ehrenfried Galander, Axel RĂĽdiger
    Struktur und Methode der Kritik der politischen Ă–konomie (I)
    Zur Debatte um den sechsgliedrigen Aufbauplan von Karl Marx
  • Michael Heinrich
    Wertgegenständlichkeit, abstrakt menschliche Arbeit und Austausch
    Eine Replik auf die Kritik von Barbara Lietz und Winfried Schwarz in Z 125 und 126
  • Weitere Beiträge
    Tanja Paulitz
    Frauen ihrer Klasse in der Corona-Krise
    Zur Verschärfung der Klassenspaltung in den Geschlechterverhältnissen
  • Peter Schadt, Nathan Weis
    Automobilindustrie im Umbruch
    Digitalisierung und Elektrifizierung als Trends?
  • JĂĽrgen Leibiger
    Die Eigentumsfrage im 21. Jahrhundert
  • Matin Baraki
    Aufstieg und Niedergang der Demokratischen Republik Afghanistan
    Afghanistan nach dem Zweiten Weltkrieg (Teil II)
  • Zeitschriftenschau / Aktuelle Debatten
    Zeitschriftenschau / Aktuelle Debatten
  • Berichte
    Holger Czitrich-Stahl, Rainer Holze
    Zum Platz der DDR in der deutschen Nationalgeschichte
  • Yannik Pein
    Klassenformierung in der Krise
  • Buchbesprechungen
    Peter Brödner
    EinfĂĽhrung in marxistisches Denken
  • Christian Stache
    Machttheoretische Zugeständnisse
  • Anke GeiĂźler-GrĂĽnberg
    „Jüdische Frage" und Arbeiterbewegung
  • Frank Deppe
    Kommunistischer Christ
  • Hans-GĂĽnther Bell
    Geschichten ĂĽber Arbeit und Organisierung
  • John LĂĽtten
    Klassenanalytische Porträts
  • GĂĽnter Benser
    Porträt eines Historikerlebens
  • Walter Schmidt
    Ein Jahr US-Wahlkampf
  • Nathan Weis
    Automatisierung und Wirtschaftswachstum
  • Alexander Hummel
    Das Internet als Leitproduktivkraft
  • Hans-Henning Adler
    Mission is possible
  • Stefan Bollinger
    VerfrĂĽhte Grabrede auf einen Untoten?
  • David Salomon
    Sozialismus, Wissenschaft, Utopie
  • Jörg Reitzig
    Chaos und Theorie
  • Janis Ehling
    Klassenkompromiss statt „neoliberalem Globalismus“?
  • Dominik Feldmann
    Präventiver Sicherheits- und Überwachungsstaat